Mehr als 18 Millionen Bürger sind Mitglied ihrer Genossenschaftsbank.

Alleine in Deutschland sind über 18 Millionen Menschen Mitglied bei ihrer Genossenschaftsbank. Eine starke Gemeinschaft! Gehören auch Sie schon dazu?

Die Idee der Genossenschaft entstand im 19. Jahrhundert. Nach dem Motto "Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele!" entwickelten Friedrich-Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch eine neue Unternehmensform.

Alle Volks- und Raiffeisenbanken sind den genossenschaftlichen Werten verpflichtet: Solidarität, Partnerschaftlichkeit, Fairness, Verantwortung und Hilfe zur Selbsthilfe sind nur einige von ihnen. 

Die Mitgliedschaft gibt auch der Raiffeisenbank Ersingen den Auftrag der Mitgliederförderung und dem Mitglied ein Mitbestimmungsrecht. Dies unterscheidet Genossenschaftsbanken von allen anderen Kreditinstituten.

Eine langjährige Tradition ist der beliebte Ausflug der Mitgliedsjubilare der Raiffeisenbank Ersingen, zu welchem alle Kunden eingeladen sind, die der Bank bereits seit 25 und 50 Jahren angehören. Unser diesjähriges Ziel war die schöne Stadt Heidelberg. Im Café des imposanten Schlosses erwartete man uns bereits mit frisch gebackenem Kuchen, Kaffee und Tee. Danach wurden wir von „Zofen, Mägden und Dienern“ fachkundig durch die geschichtsträchtigen Räumlichkeiten des Schlosses geführt. Hierbei erfuhren wir interessante und auch amüsante Details aus dem einstigen Leben bei Hofe. Da es das Wetter gut mit uns meinte, konnten wir bei strahlendem Sonnenschein auch einen herrlichen Rundblick über die vielseitige Neckarstadt genießen. Nach einem wirklich schönen Nachmittag und mit vielen Eindrücken im Gepäck steuerten wir dann unser Abenddomizil in Oberderdingen an. Heinrich Reiling unterhielt uns wieder bestens mit seinem Akkordeon und einem kunterbunten Liedprogramm und so ließen wir den gemeinsamen Tag bei gutem Essen, Wein und Gesang gemütlich ausklingen.